Die GAP

Mit der Gründung der Gesellschaft für Arbeitsförderung und Personalentwicklung im Jahre 1992 in Rostock wurde der Grundstein für die Entwicklung als Träger der beruflichen Weiterbildung an verschiedensten Standorten in Mecklenburg Vorpommern und Schleswig Holstein gelegt und seit 2002 von der GAP Nord mbH fortgeführt und weiterentwickelt.

Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung und Erprobung von Modelllösungen zur beruflichen Qualifizierung und Integration von SGB III sowie SGB II Kunden. Unsere Auftraggeber sind die Bundesagentur für Arbeit, die Jobcenter und die Deutsche Rentenversicherung Nord.

Die GAP Nord mbH ist staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung und zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 durch die CERTQUA.

Unser Auftrag ist es, Menschen die besonderer Unterstützung zur Teilhabe am Arbeitsleben bedürfen, zu eigenverantwortlichem Handeln in Gesellschaft und Beruf zu befähigen.

Die Tätigkeit ist darauf gerichtet, flexibel auf Veränderungen und Erfordernisse des Arbeitsmarktes zu reagieren. Durch ein qualitativ hochwertiges Bildungsangebot sowie eine anspruchsvolle Dienstleistung in den Bereichen Beratung und Vermittlung sind wir ein zuverlässiger Partner unserer Kunden.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Verknüpfung von Individualität und Marktsituationen unserer Bildungsteilnehmer.

Zertifizierung

Zertifizierter Bildungsträger nach

DIN EN ISO 9001:2008

zugelassen nach AZAV

Unser Leitbild

  • Offenheit, Akzeptanz und Toleranz

  • Zuverlässigkeit und Seriosität

  • Partnerschaftlicher, gleichberechtigter und respektvoller Umgang mit Menschen

  • Professionalität und Kompetenz

  • Beschäftigungspolitische Verantwortung

  • Reaktion auf Veränderungen und Erfordernisse des Arbeitsmarktes

  • Verknüpfung von Individualität und Marktsituation

Lesen sie mehr...